Nur wenige Menschen ahnen, was Gott aus ihnen machen würde, wenn sie sich Ihm ganz überließen.

Ignatius von Loyola

Das Pontificum Collegium Germanicum et Hungaricum ist ein päpstliches Kolleg zur Ausbildung von Seminaristen und Priestern aus mehreren europäischen Ländern in Rom.

In der römischen Campagna liegt das traditionsreiche, zum Kolleg gehörige Landgut von San Pastore, welches den Germanikern eine ruhige Arbeitsatmosphäre sowie Gelegenheit zur Erholung bietet.

Die Basilika Santo Stefano Rotondo aus frühchristlicher Zeit liegt auf dem Caelius, einem der größten von den sieben legendären Hügeln Roms. Sie gehört seit dem 16. Jahrhundert zum Kolleg.

Herzlich laden wir ein zum Adventstheater 2017

Samstag, den 16. Dezember 2017, 17:00 Uhr
Sonntag, den 17. Dezember 2017, 17:00 Uhr

Auf dem Programm steht:
„Der Besuch der alten Dame“
von Friedrich Dürrenmatt

Frohe und gesegnete Weihnachten!

Pater Rektor Stefan Dartmann SJ und die Jesuiten, die Schwestern
und die Studenten des Kollegs wünschen Ihnen von Herzen
ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes Neues Jahr.

In dieser Woche ist der Delegat des Jesuitengenerals, P. Tomasz Kot SJ, in unserem Haus zu Besuch. Heute Abend feierte er gemeinsam mit der Hausgemeinschaft die erste Kommunitätsmesse des neuen Semesters.

Facebook photo

Wir gratulieren dem Bistum Würzburg zum neu ernannten Bischof: Dr. Franz Jung, Generalvikar von Speyer, der von 1988 bis 1993 im Germanicum war!

Die Prüfungszeit ist zu Ende, am vergangenen Freitag haben die Letzten ihre Prüfungen hinter sich gebracht! Die Zeit bis zum Vorlesungsbeginn in einer Woche nutzen Viele für Ausflüge innerhalb Italiens oder zum Ausruhen in unserer Villa San Pastore bei Palestrina.

Facebook photo

Das Wintersemester liegt hinter uns, Vorlesungen und Seminare sind beendet. In dieser Woche beginnen für viele Studenten die Prüfungen. Dafür wünschen wir viel Erfolg und Gottes Segen!

Facebook photo

Am Samstagnachmittag hat sich ein Teil der Kollegsgemeinschaft auf den Weg gemacht zur Lateranbasilika, um dort die Ausgrabungen unterhalb der Basilika und die Basilika selbst zu erkunden.

Facebook photo

Und hier gibt's unseren Beitrag zum Adventsliedersingen an der Gregoriana noch einmal in bewegten Bildern!

CANTI DI NATALE 2017COLLEGIO GERMANICO-UNGARICO

Pubblicato da Cappellania Universitaria della Gregoriana su Mercoledì 20 dicembre 2017

In diesen Tagen macht sich ein Großteil der Kollegsgemeinschaft auf den Weg in die Ferien. Mit einem Bild aus unserer Kapelle wünschen wir gesegnete Weihnachten und ein frohes neues Jahr 2018!

Facebook photo

Die Milliardärin Claire Zachanassian kehrt als alte Frau in ihre Heimatstadt Güllen zurück. 45 Jahre vorher bekam sie dort ein Kind, wurde vom Vater des indes aber im Stick gelassen. Jetzt verlangt sie nach "Gerechtigkeit"… . Mit diesen Worten lässt sich die tragische Komödie - oder komische Tragödie - des schweizerischen Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt zusammenfassen.

Mehrere Wochen probten 26 Schauspieler unter Leitung vom diesjährigen Regisseur unseres Hauses Dr. Sigurd Sverre Stangeland (Diözese Kopenhagen) sehr intensiv, um das Stück schließlich am vergangenen Wochenende zur Aufführung zu bringen. Sowohl am Samstag, wie auch am Sonntag gelang es den Schauspielern, ihr Publikum an die 160 Minuten lang zu begeistern.

Neben Studenten des Collegium Germanicum et Hungaricum wurden auch einige Rollen von Mitgliedern des Ökumenekreises besetzt. Als "Alte Dame" trat Anja Donaubauer auf, Alfred Ill wurde von Vito Urbanija gespielt.

Facebook photo

Eine schöne Tradition ist das jährliche Advents- und Weihnachtslieder verschiedener Kollegien und anderer Gruppen an der Gregoriana. Heute Morgen war unser Kolleg dran!

Facebook photo

Applaus! Eine gelungene Premiere ist soeben zu Ende gegangen. Morgen gibt es um 17 Uhr noch einmal die Gelegenheit, den "Besuch der alten Dame" zu sehen!

Facebook photo

Christmas is coming! Questo pomeriggio, tre studenti del primo anno insieme con sr. Gabrijela hanno decorato l'albero di natale nell'atrio del collegio - in tempo per il teatro d'avvento questo fine settimana!

Facebook photo