Am Vorabend des Christuskönigssonntag erteilte in der Vesper der Erzbischof Mons. Jorge Carlos Patrón Wong, der Sekretär für die Priesterseminare an die Kongregation für den Klerus, einigen unserer Mitbrüder die Admissio.

Die offizielle Aufnahme unter die Kandidaten für die Diakonen – und Priesterweihe erhielten:

Boštjan DOLINŠEK, Erzdiözese Ljubljana (Slowenien).
Johannes Bruno FROST, Erzdiözese Köln (Deutschland).
Peter JUHÁS, Erzdiözese Trnava (Slowakei).
Sebastián KAVECKÝ, Diözese Žilina (Slowakei).
Dániel LÁSZLÓ, Erzdiözese Kalocsa-Kecskemét (Ungarn).
Ivo MARKIĆ, Diözese Dubrovnik (Kroatien).
Jakub MELO, Diözese Žilina (Slowakei).
Ladislav SEBÖ , Erzdiözese Trnava (Slowakei).
Christoph SPERRER, Erzdiözese Wien (Österreich).
Szabolcs TOMASKOVITY, Erzdiözese Kalocsa-Kecskemét (Ungarn).

 

Am nächsten Tag feierte die Messe der Erzbischof Mons. Gianrico Ruzza, Weihbischof Roms  und erteilte die Beauftragungen. Er beauftragte:

3 Seminaristen zu Lektoren

Dániel LÁSZLÓ, Erzdiözese Kalocsa-Kecskemét (Ungarn)
Ivo MARKIĆ, Diözese Dubrovnik (Kroatien)
Szabolcs TOMASKOVITY, Erzdiözese Kalocsa-Kecskemét (Ungarn)

11 Seminaristen zu Akolythen:

Lovro BIŠKUP, Diözese Varaždin (Kroatien).
Boštjan DOLINŠEK, Erzdiözese Ljubljana (Slowenien).
Johannes Bruno FROST, Erzdiözese Köln (Deutschland).
István HALÁSZ, Diözese Debrecen-Nyíregyháza (Ungarn).
Filip JAKUPEC, Diözese Varaždin (Kroatien).
Branimir JAGODIĆ, Erzdiözese Zagreb (Kroatien).
Máté KÓNYA, Diözese Szombathely (Ungarn).
Ante MATEŠA Erzdiözese Zagreb (Kroatien).
Alpo PENTTINEN, Diözese Helsinki (Finland).
Alexandru VANKOS, DiözeseNagyvárad (Rumänien).
Tomislav VOJVODIĆ, Diözese Sisak (Kroatien).

 

Alles Gute und Gottes Segen!!!