An Allerseelen feierte die Hausgemeinschaft wie in jedem Jahr die Kommunitätsmesse in der Basilika Sant’Apollinare, Kollegskirche von 1574-1798, wo auch einige ehemalige Germaniker begraben liegen. Der Feier stand Ante Dražina vor, mitgestaltet wurde sie von der Schola des Kollegs.