Neuer ungarischer Spiritual

Seit diesem Sommer haben wir im Kolleg - neben P. Christoph Kentrup SJ aus Deutschland - wieder einen ungarischen Spiritual. P. Ferenc Patsch SJ, der schon einmal, von 2003 bis 2007 als Spiritual vor allem unsere ungarischsprachigen Studenten betreute, ist nun wieder als Spiritual in unser Haus und als Dozent an die Gregoriana zurückgekehrt.

p patsch

Er ist 1969 geboren und wurde 1994 zum Priester geweiht, danach hat er in Rom Philosophie studiert. Er trat im Jahr 2000 in die Gesellschaft Jesu ein. Im Anschluss an das Noviziat hat er das Promotionsstudium in Theologie absolviert und begonnen philosophische und theologische Fächer sowohl in Budapest (Ungarn) als auch in Nairobi (Kenia) zu lehren. 2012 wurde er von seinen Oberen nach Rom geschickt um dort als Dozent an der Päpstlichen Universität Gregoriana und im Jesuitenteam des Collegium Germanicum et Hungaricum zu wirken.

Die ganze Kollegsgemeinschaft freut sich über den neuen ungarischen Spiritual und heißt P. Patsch herzlich willkommen. Wir wünschen P. Patsch eine gute Zeit in Rom und Gottes Segen für seine Arbeit.