Besuch des Präsidiums des ZdK im Kolleg

Freitag, 8. Februar 2013

Von Donnerstag bis Samstag war das Präsidium des Zentralkomitees der deutschen Katholiken in Rom. Neben Gesprächen mit verschiedenen Vertretern der Kurie, stattete die Gruppe auch uns im Collegium Germanicum et Hungaricum einen kurzen Besuch ab.

zdk1zdk2

In herzlicher Atmosphäre fand eine interessante Begegnung zwischen Studenten des Hauses und den Laien-Vertretern aus Deutschland statt. Die Suche nach Perspektiven der Zusammenarbeit von Laien und Priestern angesichts von Personalmangel und Strukturreformen, genauso wie die Frage nach Faktoren, die eine Berufung ermöglichen, wurden thematisiert. Der offene Austausch ermöglichte zudem einen Blick in das Zusammenleben im Kolleg als einem "europäischen Haus" und natürlich auch in die gesellschaftliche und kirchliche Realität der verschiedenen Heimatländer.

Mit der Ermutigung, als (zukünftige) Priester offen auf die Menschen von heute zu zu gehen und ein Zuhörer und Ansprechpartner für die verschiedensten Probleme in den Gemeinden zu werden, verabschiedete sich das Präsidium des ZdK.