Beiträge

Im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen feiert das Germanicum et Hungaricum gemeinsam mit der deutschen katholischen Gemeinde “Anima” und der evangelischen Gemeinde der Christuskirche jedes Jahr eine ökumenische Vesper. An diesem Sonntag fand die Vesper in der Kirche Santa Maria dell’Anima statt. Der Feier standen der Vizerektor der Anima Jan Polák, der Pastor der Christuskirche Jens-Martin Kruse und unser P. Rektor Stefan Dartmann SJ vor. Die musikalische Gestaltung wurde wieder von einem gemeinsamen Chor der Christuskirche und des Germanikums übernommen. Die Predigt hielt Pastor Kruse, der in diesem Jahr Rom verlassen und eine neue Stelle in Hamburg antreten wird.
Nach der Feier bestand in der Bibliothek der Anima bei einem reichhaltigen Buffet noch Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen.