22. November 2019

An diesemAbend hat die Akademie des Kollegs ein neues Format ihrer Vorträge eingeführt, nämlich “Die kleine Akademie”. In einer informelleren Runde stellt der Gast eines Studenten des Kollegs ein spezifisches Thema vor. Der kleinere Rahmen lässt hierbei mehr Raum für Fragen und Diskussion.

Weiterlesen

Der Abend des 13. November stand ganz im Zeichen der Ökumene: Ein interkonfessioneller Martinsumzug vom Kolleg bis zur Christuskirche eröffnete die Sitzung des Ökumenekreises. Nach einem Gebet durch den evangelischen Pfarrer Dr. Michael Jonas erhielten wir auch eine kleine Führung durch die evangelische Christuskirche. Dann begannen wir den offiziellen Teil unserer Sitzung zum Thema “Ekklesiologie im Katholizismus und Protestantismus”…ein spannender Abend mit Diskussionen um die “heißen Eisen” des ökumenischen Dialogs. Ein herzliches Dankeschön gilt der Gemeinde der Christuskirche für ihre Gastfreundschaft!

Am 2. November

Libera me, Domine, de morte æterna… Begleitet vom Gesang unserer Schola, feierte unsere Hausgemeinschaft die Heilige Eucharistie am Grab unserer Mitbrüder in der ehemaligen Kollegskirche S. Apollinare. Weiterlesen

Am Abend des 30. Oktobers durften wir Herrn FM Prof. Peter Schallenberg bei uns im Kolleg zum Akademievortrag über dieses “heiße sozial-ethische Eisen” begrüßen. Weiterlesen

Zu runden Geburtstagen oder Jubiläen stimmt die Kollegsgemeinschaft stets in den altbekannten Kanon “Ad multos annos” ein. Am 20. Oktober ehrten wir mit diesem Ständchen einen ganz besonderen Jubilar: Unser Spiritual P. Walter Heck blickt auf 50 Jahre Ordensleben in der Gesellschaft Jesu zurück. Weiterlesen

Am 12. Oktober 2019

Wer heutzutage von Deutschland oder dem Alpenraum aus in Richtung Rom fährt, nimmt die Autostrada A1. Zu Zeiten eines Martin Luther oder eines Ignatius von Loyola mussten die Reisenden jedoch die Via Francigena nehmen, also Fernstraßen von England nach Rom, die über fränkisches Territorium führten. Der diesjährige Ökumene-Kreis hat es sich deshalb nicht nehmen lassen, diese bedeutende Lebensader des ehemaligen Kirchenstaates zu erkunden. Weiterlesen

Am 10.10., dem traditionellen Weihetag unseres Kollegs, feierten wir die Weihejubiläen der im Haus anwesenden Fratres Maiores. In diesem Jahr gab es unter anderem das 60. jährige Weihejubiläum von Wilm Sanders zu begehen. Priester jeder Generation konnten sich so beim festlichen Pranzo austauschen. Gerade für uns Studenten eine gute Gelegenheit über den Tellerrand der Ausbildung hinauszusehen.

Am 9. Oktober 2019 fand in San Pastore die Grundsteinlegung für den Neubau des inzwischen komplett abgerissenen «Neubaus» statt. Unter Beteiligung einiger Fratres Maiores, einiger Germaniker und Angestellten des CGU wurde in der von P. Rektor Stefan Dartmann SJ geleiteten einfachen, aber würdigen Zeremonie auf der Baustelle für ein gutes Gelingen dieses Bauprojekts gebetet und der für den Anlass vorbereitete Grundstein gesegnet. Weiterlesen

Einen besonderen Abend bescherten uns am 5. Oktober 2019 die Late Night Singers aus Greifswald, die uns in unserem Innenhof ein Konzert gaben. In ihrem vielseitigen und musikalisch anspruchsvollen Programm führten sie uns durch verschiedene Epochen und Genres des Chorgesangs – von geistlicher Literatur bis zu moderner Pop-Musik war alles dabei. Vielen Dank für euren Besuch und euer Konzert bei uns im Kolleg – wir waren begeistert!

Eine lang und intensiv diskutierte Neuerung im Kolleg – zum ersten Mal seit vielen Jahren findet die Weihe aufgrund des früheren Semesterbeginns nicht mehr am 10.10., sondern bereits am 01.10. statt. Weiterlesen