Am Abend vor der Weihe, am 30. September 2021, haben die drei ungarischen Kandidaten – Fülöp Tamás, Solymos András, und Tóth László Gábor – im Rahmen einer feierlichen Vesper den Professio fidei und den Treueeid vor S.E. Kurt Card. Koch abgelegt. Danach hat der Kardinal durch Gebet und Salbung mit dem hl. Chrisam die Primizkelche der Presbyterandi geweiht. Nach dem Abendessen hat die Kollegsgemeinschaft für die Weihekandidaten vor dem Allerheiligsten gebetet.