Nur wenige Menschen ahnen, was Gott aus ihnen machen würde, wenn sie sich Ihm ganz überließen.

Ignatius von Loyola

Das Pontificum Collegium Germanicum et Hungaricum ist ein päpstliches Kolleg zur Ausbildung von Seminaristen und Priestern aus mehreren europäischen Ländern in Rom.

In der römischen Campagna liegt das traditionsreiche, zum Kolleg gehörige Landgut von San Pastore, welches den Germanikern eine ruhige Arbeitsatmosphäre sowie Gelegenheit zur Erholung bietet.

Die Basilika Santo Stefano Rotondo aus frühchristlicher Zeit liegt auf dem Caelius, einem der größten von den sieben legendären Hügeln Roms. Sie gehört seit dem 16. Jahrhundert zum Kolleg.

Kar- und Osterliturgien in deutscher Sprache

Herzliche Einladung zu den Kar- und Osterliturgien in deutscher Sprache in der Kirche Sant’Ignazio, gestaltet vom Collegium Germanicum et Hungaricum.

Hl. Messe vom Letzten Abendmahl – Gründonnerstag, 29. März 2018, 18.00 Uhr
Feier vom Leiden und Sterben Christi – Karfreitag, 30. März 2018, 15.00 Uhr
Feier der Osternacht – Karsamstag, 31. März 2018, 20.30 Uhr

Herzlich laden wir ein zum Adventstheater 2017

Samstag, den 16. Dezember 2017, 17:00 Uhr
Sonntag, den 17. Dezember 2017, 17:00 Uhr

Auf dem Programm steht:
„Der Besuch der alten Dame“
von Friedrich Dürrenmatt

Frohe und gesegnete Weihnachten!

Pater Rektor Stefan Dartmann SJ und die Jesuiten, die Schwestern
und die Studenten des Kollegs wünschen Ihnen von Herzen
ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes Neues Jahr.

Leben in Rom

Jetzt begann das regelmäßige Studium und die Ausbildung in Rom wieder.

Lasst uns füreinander beten.

Stationsmesse am 23. März

Aufgrund von Restaurierungsarbeiten wird die Stationsmesse (in italienischer Sprache) am 23. März um 17 Uhr nicht in der Kirche S. Stefano Rotondo sondern in der Basilika Ss. Giovanni e Paolo al Celio gefeiert.

Collegium Germanicum et Hungaricum is feeling motivated with Gabriel Kavčič and Dominik Rdl.

2 months 1 week ago

Kardinal Marc OUELLET, Präfekt der Bischofskongregation, besuchte heute (12.05.) unser Kolleg. 👇👇👇 Gemeinsam mit der Hausgemeinschaft feierte er die Eucharistie. Nach dem anschließenden Abendessen präsentierte er uns einen Ausblick auf das im kommenden Jahr geplant Symposium zum Priestertum, welches von der Bischofkongregation veranstaltet wird und an dem auch Papst Franziskus teilnehmen wird. Auf der Grundlage der Enzykliken von Papst Franziskus und der Kirchenkonstitution des II. Vatikanischen Konzils erläuterte er uns seine Vision des Priestertums. Dieses ist ihm ein Herzensanliegen - und das merkten wir ihm an. Das Priestertum aller Getauften und das Dienstpriestertum sind in der Trinität grundgelegt und aufeinander bezogen. Hierbei wählte er einen pneumatologischen Zugang. Zudem muss sich christliches und priesterliches Leben im Dienste der Neuevangelisierung stets den Fragen der Zeit stellen, damit durch das konkrete Leben Zeugnis von Jesus Christus gegeben werden kann. Nach dem Vortrag nutzten noch etliche Mitglieder der Hausgemeinschaft die Gelegenheit, Fragen zu stellen

Collegium Germanicum et Hungaricum

2 months 3 weeks ago

Heute begeht die Hausgemeinschaft das Fest zu Ehren des Hl. Petrus Canisius (1521-1597), einem großen Förderer unseres Kollegs und zugleich Patron unserer Kollegskirche. Zur Feier des Tages bereitete heute die Slowakische Rekreation das Pranzo mit landestypischen Gerichten vor. Um 18 Uhr werden wir dann die Kommunitätsmesse zum Gedenken an den zweiten Apostel Deutschlands feiern, dessen Geburtstag sich 2021 zum 500. Mal jährt.

Hl. Petrus Canisius, bitte für uns!

"Herr, unser Gott,
du hast den heiligen Petrus Canisius berufen,
in Wort und Schrift den katholischen Glauben kraftvoll zu verteidigen.
Höre auf seine Fürsprache.
Lass alle, die nach der Wahrheit suchen,
dich finden, und erhalte deine Gläubigen im Bekenntnis zu dir durch Jesus Christus,
deinen Sohn, unseren Herrn und Gott,
der mit dir lebt und herrscht in Ewigkeit.
Amen."

(Bild: Altar-Mosaik des Hl. Petrus Canisius in der ehemaligen Krypta

Collegium Germanicum et Hungaricum is feeling blessed.

2 months 4 weeks ago

Papa Fracesco - Dopo il Regina Caeli - 25 April 2021:
"E ora saluto di cuore tutti voi, romani e pellegrini. In particolare, saluto i familiari e gli amici dei novelli sacerdoti; come pure la comunità del Pontificio Collegio Germanico Ungarico, che stamattina ha fatto il tradizionale pellegrinaggio delle Sette Chiese.
A tutti auguro una buona domenica. E per favore, non dimenticatevi di pregare per me. Buon pranzo e arrivederci!"

youtu.be/k9GWxeO84WA?t=941

Collegium Germanicum et Hungaricum is feeling thankful.

3 months 1 week ago

Was könnte wohl besser in die Osterzeit passen, als ein Akademievortrag über die Begegnungen der Jünger mit dem Auferstandenen?! Don Luigi Maria Epicoco Priester der Diözese Aquila, geistl. Autor und Professor für Philosophie an der Päpstl. Lateranuniversität, brachte uns dabei auf sehr inspirierende und unterhaltsame Weise seine Gedanken zum Markusevangelium nahe. Auch die durch den Kreuzestod desillusionierten Jünger erkennen zunächst den Auferstandenen nicht wieder. Es braucht also eine zweite, österliche Bekehrung: Den Auferstandenen im Zeichen zu erkennen und die Erfahrung des Geistes zu machen, fordert zur Entscheidung und Unterscheidung heraus. Vielen Dank Don Luigi für dein persönliches Zeugnis dieser Osterfreude!

Collegium Germanicum et Hungaricum is feeling festive.

3 months 2 weeks ago

Einige Fotos vom Triduum sacrum (+Palmsonntag).

Frohe und gesegnete Ostern!

Collegium Germanicum et Hungaricum is feeling blessed with Andrej Krekáč.

5 months 2 weeks ago

Auch in diesem Jahr haben wir am Festtag der Darstellung des Herrn die Zimmer in unserem Kolleg gesegnet. 🙏

Collegium Germanicum et Hungaricum

6 months 5 days ago

Wegen Corona ohne den traditionellen gemeinsamen Auftritt mit dem Chor der Christuskirche und trotzdem in festlichem Rahmen, haben wir auch in diesem Jahr wieder die "Ökumenevesper" gefeiert. Zu Gast waren wir in der Kirche Santa Maria dell'Anima und die Predigt hielt Pfr. Michael Jonas. - "Mein Vater wird dadurch verherrlicht, dass ihr reiche Frucht bringt". (Joh 15,8) Die Früchte unseres Tuns liegen in Gottes Hand und er fügt sie zusammen. Die Freude darüber konnten wir heute erleben und miteinander teilen - es war ein schöner Abend! 😉

Collegium Germanicum et Hungaricum

6 months 4 weeks ago

Christus, der Retter ist da!

Die Kollegsgemeinschaft wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Collegium Germanicum et Hungaricum

7 months 2 weeks ago

„Eccomi!“
So haben gestern einige unserer Studenten gegenüber Weihbischof Daniele Libanori ihre Bereitschaft bekundet, den Dienst eines Lektoren oder Akolythen zu übernehmen.

„Sì, lo voglio!“ Mit diesen Worten bekundeten andere ihren Entschluss, sich weiter auf die Diakonen- und Priesterweihe vorzubereiten und unter die Weihekandidaten aufgenommen zu werden.

Herzliche Glücks- und Segenswünsche unseren Mitbrüdern!
Deo gratias!

Collegium Germanicum et Hungaricum

7 months 3 weeks ago

28.-29. November 2020 — Recollectio zum Ersten Advent

Am Abend des 28. November begannen wir den Advent im Kolleg mit der traditionellen Recollectio, die wie üblich von einer der Spiritualitätsgruppen vorbereitet worden war. Unter der Überschrift „Ihr seid zur Freiheit berufen“ (Gal 5,13) beschäftigten wir uns mit dem Thema der inneren Freiheit in einer Zeit, in der COVID-Maßnahmen die äußere Freiheit oft einschränken. Hierzu hielt nach der Segnung der Adventskränze Ante Vrhovac einen inspirierenden Impuls. In seiner Predigt am Ersten Advent sprach der Zelebrant Dávid Kulcsár über das Thema der Wachsamkeit.