01.10.2021 – Bereits am frühen Morgen war die Kollegsgemeinschaft sehr aktiv und lebendig, da der Tag der Weihe begonnen hatte. Die hl. Messe, von S.E. Kurt Card. Koch gefeiert, begann um 9 Uhr in der Kirche Sant’Ignazio in Campo Marzio. Der Kardinal hat in seiner Predigt die Kandidaten ermutigt, im Dienst Christi und der Kirche treu zu blieben.

Nach der Homilie hat Card. Koch vier Kandidaten zu Diakonen geweiht:

  • Fülöp Tamás, aus der Diözese Győr, Ungarn
  • Ivo Markić, aus der Diözese Dubrovnik, Kroatien
  • Solymos András, aus der Erzdiözese Veszprém, Ungarn
  • Tóth László Gábor, aus der Diözese Debrecen-Nyíregyháza, Ungarn.

Danach wurden zwei Diakone zu Priestern geweiht:

  • Fabian Bruns, aus der Diözese Limburg, Deutschland
  • Johannes Bruno Frost, aus der Erzdiözese Köln, Deutschland.

Vor dem Ende der Messe haben alle im letzten Jahr geweihten Priester zusammen mit den Neugeweihten den Primizsegen erteilt. Anschließend haben wir uns im Kolleg zum pranzo festivo versammelt.

Am folgenden Tag, dem Fest der heiligen Schutzengel, 2. Oktober, haben die neugeweihten Priester ihre Primizmessen gefeiert; Fabian Bruns am Vormittag in der Kirche Hl. Petrus Canisius im CGU und Johannes Frost am Abend in der Basilica Santo Stefano Rotondo in Monte Coelio.