Cosa sarebbe?” – begann Präfekt Ilija Dogan seine Ansprache bei der cena festiva. Am 31. Mai diesen Jahres fielen gleich mehrere Anlässe zusammen: Der letzte Tag des Studienjahres, die letzte Kommunitätsmesse und der Tag, an dem das Kolleg von P. Andreas Schermann Abschied nehmen musste. „Cosa  sarà  il  collegio  senza  di  Lei?” – darin klingt ein zum running gag gewordener Satz von P. Minister an.

Nach der secondo übernahm P. Schermann das Wort, und dankend teilte er seine Erinnerungen mit der Kollegsgemeinschaft: In Italien habe zu allererst Geduld gelernt. Das illustrierte er mit einer Anekdote aus dem Alltag des Ministers.