Ökumenische Vesper

Wie jedes Jahr so auch heuer, im Rahmen der Einheitswoche hat unser Kolleg, zusammen mit der katholischen Gemeinde dell‘Anima und der evanhelischen Gemeinde der Christuskirche zusammen mit Centro Melantone eine ökumenische Vesper gefeiert.

Am 20.01.2019 fand diese Vesper in der Kirche des Collegium Germanicum et Hungaricum statt. Die Vorsteher der Liturgie waren der Rektor unseres Hauses, Pater Stefan Dartmann SJ, der Rektor vom Collegio Santa Maria dell’Anima, Dr. Franz Xaver Brandmayr, zusammen mit zwei protestantischen Geistlichen – Prf. Dr. Michael Jonas von der Christuskirche und Tom Siller von Centro Melantone.

Die festliche Predigt wurde von Rektor Franz Xaver Brandmayr gehalten.

Auch der Chor, der zur Feierlichkeit der Liturgie beitrug, bestand aus den Studenten unseres Hauses, den Gläubigen der Cristuskirche und des Centro Melantone.

Nach dem gemeinsamen Gebet konnten wir uns, in freundlicher Atmosphäre beim Abendessen austauschen und einander näher kennenlernen.

Msgr. Matthias Türk FM, sprach am 15.01.2019 im Rahmen eines Akademievortrags für die Hausgemeinschaft, kurz vor der Einheitswoche über die Ökumene. Er arbeitet seit 1999 im Päpstlichen Rat zur Förderung der Einheit. Sein Arbeitsfeld betrifft den internationalen Dialog mit dem Lutherischen Weltbund und den Alt-Katholiken.

Im Vortrag hat er u.a. über das gemeinsame Gebet gesprochen aber auch über die verschiedenen Aspekten der Ökumene.

Am Dienstag 15.01.2018. hat an der Academia Alfonsiana, unser Frater Maior, Mihály Czapkó seine Dissertation erfolgreich verteidigt.

Der Titel seiner Doktorthese im Bereich der Moraltheologie lautet «Giustizia e misericordia.

Osservazioni e proposte teologico – morali sul fenomeno migratorio».

Am Abend konnten wir zusammen mit ihm seine gelungene Diffesa bei einer traditionellen Cena festiva feiern.

Wir gratulieren dem neuen Doktor der Teologie und wünschen ihm auch viel Erfolg in seinem priesterlichen und akademinschen Dienst.

Am 15 und 16.12.2018 fand das Konzert des Kollegs  statt. Die Rekreationen, Schola, Kollegschor, Ökumenekreis, aber auch die Einzelne haben sich vorbereitet schöne Beiträge. Konnten wir da hören viele Advent –  und Weihnachtsliede und vor allem die Volksliede von verschiedenen Nationen.

Es kamen viele Ehrengäste, Professoren und die Studenten aus den Universitäten, aber auch unsere Freunden und  Familienmitglieder. Die Atmosphäre war sehr freundlich und es gab vor dem Weihnachten eine schöne Möglichkeit sich treffen und miteinender sich wünschen schöne Weihnachtsfeste und eine gute Zeit zu Hause in der Familien verbringen.