Der Abend des 13. November stand ganz im Zeichen der Ökumene: Ein interkonfessioneller Martinsumzug vom Kolleg bis zur Christuskirche eröffnete die Sitzung des Ökumenekreises. Nach einem Gebet durch den evangelischen Pfarrer Dr. Michael Jonas erhielten wir auch eine kleine Führung durch die evangelische Christuskirche. Dann begannen wir den offiziellen Teil unserer Sitzung zum Thema “Ekklesiologie im Katholizismus und Protestantismus”…ein spannender Abend mit Diskussionen um die “heißen Eisen” des ökumenischen Dialogs. Ein herzliches Dankeschön gilt der Gemeinde der Christuskirche für ihre Gastfreundschaft!