Am Montag, den 25. September, fand das erste “fast gemeinsame” Programm des Kollegs statt, nämlich das Fußballturnier zwischen Alt- und Neugermanikern:  Dieses Mal ­ unentschieden, eins zu eins.

Ausgeruht nach der Anstrengung des Spiels stand am nächsten Morgen die vollzählige Kollegsgemeinschaft in San Pastore um fünf Uhr früh auf, um mit der diesjährigen Mentorella-Wallfahrt das neue Studienjahr zu eröffnen. Die Messe wurde im Heiligtum vom neuen Minister des Hauses, P. Norbert Frejek SJ, gefeiert.

Noch am Abend dieses Tages begannen für einen Teil der Kollegsgemeinschaft die Exerzitien.